Osternästli suchen vom 17. April 2019

 

 

Bei strahlender Frühlingssonne trafen sich über 30 Kinder und Erwachsene beim Schulhaus Matt um das Osternest im Wald zu suchen. Pünktlich um 14 Uhr zog die Gruppe los. Die Kinder rannten voraus, schliesslich war ihnen der Weg zum Brätliplatz bekannt und sie wollten unbedingt noch den Osterhasen sehen...

 

Beim Brätliplatz könnte sich jedes Kind ein Osterei mit Farbe anmalen. Es entstanden hübsche, kleine Kunstwerke. Anschliessend konnte jedes Kind eine Memorykarte abholen. Nun galt es sein Osternest im Wald zu suchen. Kurze Zeit später, alle fanden ihr Nest, sah man die Kinder wieder am Tisch. Stolz präsentierten sie ihr Geschenk. Diesmal brachte der Osterhase nicht nur Schokolade und Zuckereili, sondern auch noch ein Frisbee. Auf der Wiese wurde gleich ausprobiert. Einige Kinder hatten die Idee, das Flugobjekt mit Farbe zu verzieren. Zum Abschluss gab es Kuchen und Sirup. Herzlichen Dank den Spendern.